PASSgenAU

Vorhandene Bildungsinitiativen bündeln und vernetzen, gleichzeitig Lücken identifizieren und passgenaue Maßnahmen zu deren Schließung entwickeln - das ist die Aufgabe von PASSgenAU!

Bildung will gelernt sein

Individuelle Lernförderung durch PASSgenAU

Das Projekt will einen Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit leisten, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und den regionalen Arbeitsmarkt stärken.

PASSgenAU ist ein regionales Bildungsprojekt, das Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf unterstützt. Es wurde 2012 unter dem Motto „Kein Kind und Jugendlicher darf verloren gehen“ initiiert. Durch gezielte Maßnahmen wollen wir mit dem Projekt dazu beitragen, dass erfolgreiche Schulabschlüsse erreicht werden. 

Zu Beginn eines Schuljahres wird an allen Grund- und Mittelschulen von Stadt und Landkreis Passau die Anzahl der Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Förderbedarf abgefragt. Anschließend werden den Schulen die Förderstunden sowie ihre jeweiligen Lern- und Sprachpaten zugeteilt. Diese Paten sind engagierte Lehramtsstudierende, welche vom Lehrstuhl für Schulpädagogik speziell dafür ausgebildet werden. 

Die Förderung selbst findet ausschließlich an der jeweiligen Schule zu den üblichen Unterrichtszeiten statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von ihren Paten einzeln oder in Kleingruppen mit dem Ziel unterstützt, den Klassenanschluss zu erreichen.

Die Intensivförderung durch PASSgenAU führt zu

  • deutlichen Fortschritten in der Lese-, Sprach- und  mathematischen Grundkompetenz
  • einem schnellen Anschluss an das Leistungsniveau der jeweiligen Jahrgangsstufe
  • einer Motivation zur aktiven Teilnahme am Unterricht
  • über dem bayerischen Durchschnitt liegenden Leistungen hinsichtlich der Lese- und Rechtschreibkompetenzen
  • einem schnellen Spracherwerb bei Migrantenkindern 
  • erfolgreichen Schulabschlüssen

Organisiert wird das Projekt vom Wirtschaftsforum Passau, den staatlichen Schulämtern Stadt und Landkreis Passau sowie dem Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Universität Passau.

Unsere Erfolgsbilanz im Schuljahr 2021/2022

0

Grundschulen, Mittelschulen und Kitas

0

geförderte Kinder

0

Lernpaten

11490

Förderstunden

Der PASSgenAU Film

Unser Konzept:

Unsere Sponsoren:

Unsere Netzwerkpartner:

Gemeinsam in Europa
www.gemeinsam-in-europa.de

ROCK YOUR LIFE! Passau e.V.
passau.rockyourlife.de

Kinderschutzbund Passau
www.kinderschutzbund-passau.de

Diakonie Passau
www.diakonie-passau.de

AnsprechpartnerInnen

Sonja Karoli

Wirtschaftsforum
der Region Passau e. V.
Projektorganisation, Finanzen, Schnittstelle des Netzwerks

Telefon:
0851 96625618

Email:

sonja.karoli@wifo-passau.de

Klaus Sterner

Staatliche Schulämter Stadt
und Landkreis

Projektentwicklung-
& Steuerung,

Telefon:
0851 397670

Email:
klaus.sterner@landkreis-passau.de

Andreas Aigner

Universität Passau –
Lehrstuhl für Schulpädagogik

Ausbildung und Vermittlung der Lern- und Sprachpaten

Telefon:
0851 5092647

Email:

andreas.aigner@uni-passau.de

Projektpate

Werner Lang

Vorstand Wirtschaftsforum der Region Passau e.V.

Stadt Passau
Referat für Wirtschaft und Arbeit, Passau Tourismus und Stadtmarketing

Email:
werner.lang@passau.de

Aktuelles zu PASSgenAU

Projekt PASSgenAU erhält Sozialpreis 1386 923 Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Projekt PASSgenAU erhält Sozialpreis

Das regionale Bildungsprojekt PASSgenAU, das vom Lehrstuhl für Schulpädagogik und der Universität Passau mit initiiert wurde, ist als eines von drei bayerischen Projekten für den Bayerischen Sozialpreis ausgewählt worden. Die…

weiterlesen
Landkreis Passau erhöht Fördermittel auf 43.000,00 Euro 2560 1707 Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Landkreis Passau erhöht Fördermittel auf 43.000,00 Euro

Von Bernhard Brunner Gerade wegen Home-Schooling während der Coronapandemie drohen Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf, an den Grund- und Mittelschulen auf der Strecke zu bleiben. „Brutale Lücken“ prangerte Landrat…

weiterlesen
Automobile Schuster stellt E-Auto für Paten zur Verfügung 713 459 Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Automobile Schuster stellt E-Auto für Paten zur Verfügung

Das regionale Bildungsprojekt PASSgenaAU vermittelt Lehramtsstudierende an Schüler mit Förderbedarf und hat so schon über 1000 Kinder in ihrer schulischen Entwicklung unterstützt. Automobile Schuster hat die Initiative jetzt mit einem…

weiterlesen
Back to top