27.04.2017

Ausschreibung: "Interkulturelle Qualifizierung" beim Projekt FAM – Potentiale nutzen

1. Projektbeschreibung Das Projekt FAM verfolgt das Ziel, Flüchtlinge, AsylbewerberInnen, MigrantInnen (FAM) in Arbeits- und Ausbildungsverhältnisse in der Region Passau zu integrieren. Mit Hilfe eines mehrstufigen Maßnahmenkatalogs sollen die Projektteilnehmer vorab auf die Anforderungen des regionalen Arbeitsmarkts vorbereitet werden. Ein Bestandteil dieses Maßnahmenkatalogs ist die interkulturelle Qualifizierung der Teilnehmenden, vor allem in Hinblick auf Spezifika des deutschen Kulturraums.

 

2. Der Auftrag besteht aus einer interkulturellen Qualifizierung der Projektteilnehmer im Rahmen eines 1-tägigen Workshops mit 10-15 Teilnehmern. Die Durchführung der Qualifizierung erfolgt in nachfolgend beschriebener Form und im Zeitraum Juni 2017 (bevorzugt in der Woche vom 12. bis zum 16.6.2017). 

 

3. Ziele und Methoden der Maßnahme
Die Maßnahme hat zum Ziel, die zu qualifizierenden Teilnehmer in die Lage zu versetzen, sich auf kulturelle Besonderheiten Deutschlands einzustellen und im Rahmen der Qualifizierung Kenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um sowohl bei der Bewerbung um Arbeits- und Ausbildungsplätze, als auch im Arbeitsalltag professioneller und zielgerichteter vorgehen zu können.Die Qualifizierung sollte dabei u.a. folgende Themen behandeln:

 

  • Allgemeine Spezifika des deutschen Kulturraums, insbesondere im Vergleich zu den Herkunftsländern der Teilnehmer (u.a. Syrien, Afghanistan und verschiedene afrikanische Staaten)
  • Selbstwahrnehmung, Fremdwahrnehmung und gegenseitige Erwartungen
  • Kulturelle Besonderheiten im Arbeitsleben (z.B. Zeitmanagement, Hierarchieverständnis, Kommunikationsformen)
  • Konkrete Handlungsempfehlungen für Vorstellungsgespräche und den Arbeitsalltag (Dos & Dont’s)

 


4. Ort der Durchführung/ Materialien Die Räumlichkeiten für die interkulturelle Qualifizierung und nötigen Materialien sollten vom externen Partner gestellt werden. Die Kosten hierfür sind über das Honorar abgegolten.

 

5. Angebotsgestaltung 
Das Angebot soll sich auf die soeben beschriebene Leistung beziehen und mindestens nachfolgende Angaben/Unterlagen enthalten:

 

  • Grobkonzept des Trainingsdesigns inkl. methodisch-didaktischer Vorgehensweise 
  • Trainerprofil/e des externen Anbieters
  • Fachliche Qualifikation und relevante Erfahrungen des/der Trainer/s
  • Sonstiges Leistungsspektrum des/der Trainer/s
  • Preis der Dienstleistung (inkl. MwSt.)

 

Bitte lesen sie hier die vollständige Ausschreibung: Download


Das Angebot ist bitte bis spätestens Mittwoch, 17.5.2017 in Papier- oder elektronischer Form, an folgende Adresse zu richten: 
Wirtschaftsforum der Region Passau e.V. Projekt FAM 
Herr Jakob Schreiner 
Dr.-Hans-Kapfinger Straße 30 
94032 Passau 
Tel: 0178/8164345 
E-Mail: jakob.schreiner@wifo-passau.de 

Eine Vergütung für die Erstellung des Angebots wird nicht gezahlt. Das Angebot verbleibt unabhängig vom Ausgang des Verfahrens im Eigentum des Wirtschaftsforums der Region Passau e.V..

Mitglied im WiFo werden

Wifo Passau: Das innovative Netzwerk

Image Video Wirtschaftsforum

Unternehmen der Woche:

ZF Friedrichshafen AG

Tittlinger Straße 28
94034 Passau

Firmendetails

Aktuelle Termine unserer Mitglieder und Partner

Das Förderprojekt BiqSTAR ist gestartet

11.05.2017 15:00 bis 21.09.2017 18:00

Achtung Unternehmer![mehr]


Company Slam mit regionalen Unternehmen an der Universität Passau

27.06.2017

Unternehmer mit Bedarf an akademischen Mitarbeitern aufgepasst![mehr]


Forum "Gesunde Wirtschaft" der Techniker Krankenkasse Passau

17.10.2017 15:00 bis 18:00

Geringer Krankenstand, hohe Produktivität und zufriedene Mitarbeiter - die Wirkung betrieblicher Gesundheitsförderung ist inzwischen eindrucksvoll nachgewiesen. [mehr]