28.09.2017

Präsidentengespräch mit Eva-Maria Kaiser-Leucht: Justiz wird digital

Landgerichtspräsidentin zu Gast beim Wirtschaftsforum

Landgerichtspräsidentin Eva-Maria Kaiser-Leucht und der Fürstenzeller Bürgermeister Manfred Hammer. Quelle:Passauer Neue Presse / Foto: Rieger

"Die Leute werden nicht streitlustiger", so die Einschätzung der Passauer Landgerichtspräsidentin Eva-Maria Kaiser-Leucht, die auf Einladung des Wirtschaftsforums zum "Präsidentengespräch" in die Portenkirche gekommen war. So seien die Zivil- und Strafverfahren in der Region über die Jahrzehnte hinweg rückläufig. Ihre Aufgabe als Chefin von 280 Mitarbeitern sei es, "dass das Gericht ordnungsgemäß arbeiten kann". Was in Passau durchaus gut funktioniere: Die örtliche Justiz sei mit am schnellsten mit der Bearbeitung von Fällen, so die Juristin. Als Ziel hat sie sich die Verbesserung der technischen Ausstattung gesetzt. Der elektronische Rechtsverkehr werde immer wichtiger, das Ende analoger Akten absehbar.

Begrüßt hatte die Teilnehmer, darunter stv. Landrätin Gerlinde Kaupa, Uni-Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth sowie Bürgermeister Manfred Hammer, der Vorsitzende des Wirtschaftsforums Christian Just. Walter Berchtold als Initiator des Fördervereins stellte kurz den Weg zur gelungenen Sanierung der Portenkirche vor.
Quelle: PNP/Simon Rieger

Mitglied im WiFo werden

Wifo Passau: Das innovative Netzwerk

Image Video Wirtschaftsforum

Unternehmen der Woche:

Guggemos Elektrotechnik GmbH&Co. KG

Vornholzstraße 86
94036 Passau
Tel: 0851-95964 0
Fax: 0851-95964 44

Firmendetails

Aktuelle Termine unserer Mitglieder und Partner

11. Ausbildungsmesse Passau am 23. und 24. Februar 2018

23.02.2018 09:00 bis 24.02.2018 16:00

Ausbildung sichert Zukunft![mehr]