Wir suchen eine*n Anerkennungsberater*in

Wir suchen eine*n Anerkennungsberater*in

Wir suchen eine*n Anerkennungsberater*in 1747 1240 Wirtschaftsforum der Region Passau e. V.

Das Wirtschaftsforum der Region Passau e.V. sucht ab dem 01.10.2020 eine*n

Anerkennungsberater*in

in Vollzeit für die regionale Beratungsstelle des Netzwerks MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern.

DAS PROJEKT: Die Anerkennungsberatung ist ein Projekt von MigraNet – Landesnetzwerk Bayern im Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ). MigraNet bietet in Bayern seit 2008 eine spezialisierte Fachberatung mit individuellen und umfassenden Informationen zu Möglichkeiten, Verfahren und Zuständigkeiten bei der Anerkennung ausländischer Qualifikationen an. Die Ratsuchenden werden von Beratern/innen im Rahmen des Anerkennungsverfahrens bedarfsgerecht unterstützt und bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven begleitet.

Als Anerkennungsberater/in sind Sie Teil des Teams der zum Januar 2019 neu eingerichteten MigraNet-Beratungsstelle für die Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Niederbayern. Träger der Beratungsstelle ist das Wirtschaftsforum der der Region Passau e.V.

IHRE AUFGABEN:

·         Beratung von Ratsuchenden (Personen mit ausländischen Qualifikationen, Multiplikatoren, Unternehmen) persönlich,                          per Telefon und E-Mail

·         Arbeit in bayernweiten und bundesweiten Netzwerken und Fachgruppen

·         Halten von Vorträgen, Mitwirkung an Workshops, Veranstaltungsorganisation, etc.

·         Netzwerkarbeit unter Einbeziehung aller relevanten Akteure im Zuständigkeitsbereich

·         Öffentlichkeitsarbeit

WIR ERWARTEN:

·         Abgeschlossenes Hochschulstudium

·         Interesse an den Themen Migration und Arbeitsmarktintegration

·         Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·         Sicherer Umgang mit MS Office

·         Analytisches Denken und kommunikative Kompetenz

·         Selbständiges, lösungsorientiertes Arbeiten und Teamgeist

·         Hohe Motivation und Verantwortungsbewusstsein

·         Reisebereitschaft

ZUSÄTZLICH ERWÜNSCHT:

·         Vorwissen im Themenbereich Anerkennung ausländischer Qualifikationen

·         Vorerfahrungen in der Beratung von Migranten oder anderer Zielgruppen

·         Sicherheit im Umgang mit Gesetzestexten

·         Weitere Sprachkenntnisse

·         Vorerfahrungen in Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe mit viel Raum für Kreativität und eigenständiges Arbeiten. Die Stelle ist befristet bis Dezember 2022 und wird entsprechend der persönlichen Voraussetzung in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L) vergütet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Nachweis der bisherigen Tätigkeiten senden Sie bitte ausschließlich per Mail bis spätestens 07.09.2020 an den Vorstandsvorsitzenden des Wirtschaftsforums, Herrn Christian Just, an buero@wifo-passau.de.

Back to top